Datenschutzerklärung

Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an Webserver von www.telekom.de Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und den strato-Webserver aufgezeichnet: 

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Cookies

Wir und unser Website-Hoster Deutsche Telekom setzen ein Session-Cookie, das nach Beendigung der Sitzung gelöscht wird.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. 

Aktive Komponenten

In unserem Informationsangebot werden keine aktive Komponenten wie Javascript, Java-Applets, Flash-Applets oder Active-X-Controls verwendet. 

Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme)

Programme zur Auswertung des Nutzerverhaltens werden von uns nicht eingesetzt. 

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen – wie viele E-Mail-Anbieter – Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Verschlüsselte E-Mails können momentan nicht an uns gesendet oder von uns versandt werden.

Verschlüsselungssoftware „GpG4Win“, die im Auftrag des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik entwickelt wurde, erhalten Sie auf der Website http://www.gpg4win.de/.


Online-Anwendungen des Westermanns-Verlags

Informationen zur Datenverarbeitung nach Art. 13 DSGVO

(Online-Anwendungen des Westermann-Verlags)

Ergänzend zu den allgemeinen Datenschutzhinweisen unserer Schule, abrufbar auf unserer Schulhomepage unter https://www.gsholzheim.de/ , möchten wir Sie über die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung von der Onlineanwendungen „Antolin“, „Alfons“, Online Diagnose“ und „Zahlenzorro“ auf der Plattform des Westermann-Verlags  informieren:

1.      Verantwortlicher (Art. 13 Abs. 1 lit. a DS-GVO)

 

·Grundschule Holzheim

·        Andrea Hiltl, Rin

· Holzheimer Hauptstr. 31

· 09181-43188

· gs-holzheim@neumarkt.de

2.      Beauftragte oder Beauftragter für den Datenschutz (Art. 13 Abs. 1 lit. b DS-GVO)

· Mittelschule Dietfurt, Mallerstetter Str. 25, 92345 Dietfurt

· Norbert Raith, 08464-381

· Raith-DSB-NM@gmx.de  

3.      Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten

Die Schule verarbeitet die personenbezogenen Daten im Rahmen folgender Onlineanwendungen des Westermann-Verlags

-         Antolin

-         Alfons

-         Online Diagnose

-         Zahlenzorro

schulische Zwecke.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist eine Einwilligung der betroffenen Personen nach Art. 6 Abs. 3 DSGVO, Art. 46 BaySchO und Art. 85 und 89 BayEUG

4.       Empfänger von personenbezogenen Daten (Art. 13 Abs. 1 lit. e DS-GVO)

·        Schulleitung und von der Schulleitung beauftragte Schul-Administratoren mit benutzerverwaltungsrechten,

·        Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler der eigenen Lerngruppe(n) nach den konkret zugewiesenen Berechtigungen innerhalb der Schule.

·        Zur Bereitstellung und Nutzung der oben genannten Onlineanwendungen ist die Übermittlung personenbezogener Daten an den Westermann-Verlag als Dienstleister, der diese Angebote bereitstellt, notwendig. Mit diesem Dienstleister hat die Schule eine Vereinbarung zur geschlossen (sog. „Auftragsverarbeitung“ nach Art. 18 DSGVO).

Die Daten werden im Auftrag des Auftragnehmers (Westermann Bildungsmedien Verlag GmbH, Georg-Westermann-Allee 66, 38104 Braunschweig, Telefon: +49 531 708 0, E-Mail: service@westermann.de) verarbeitet. Westermann Bildungsmedien Verlag GmbH und dessen Dienstleister innerhalb der Westermann Gruppe

-> BMS (Bildungsmedien Service GmbH) übernimmt die Kundenbetreuung und beantwortet Fragen zur Nutzung der Anwendung

-> Westermann GmbH & Co. KG (betreibt und betreut die EDV-Systeme dieser Anwendung).

·        Die allgemeinen Datenschutzhinweise des Westermann Verlags finden Sie unter https://antolin.westermann.de/all/datenschutz.jsp .

·        Folgende Datenarten sind Gegenstand der Verarbeitung durch Westermann:

-         Identifier der Schüler/in - Eingabe durch Lehrkraft

-         Benutzername - durch das System erzeugt oder durch den Nutzer/die Nutzerin

-         Geschlecht - Eingabe durch Lehrkraft oder durch den Nutzer/die Nutzerin

-         Klassenstufe - Eingabe durch Lehrkraft oder durch den Nutzer/die Nutzerin

-         bearbeitete Aufgaben/Fragen - Eingabe durch den Nutzer/die Nutzerin

·        Eingaben der Schüler/-in - Eingabe durch den Nutzer/die Nutzerin

·        Korrektheit (richtig / falsch / ausgelassen) - durch das System bestimmt

·        Bearbeitungsdauer und -zeitpunkt - durch das System bestimmt

-         ggf. anwendungsinterne Nachrichten der Schüler/-innen an die Lehrkraft (Inhalt und Zeitpunkt Versand)

-         ggf. anwendungsinterne Nachrichten der Lehrkraft an die Schüler/-innen (Inhalt und Zeitpunkt Versand)

-         Zeitpunkt von Login und Logout - durch das System erzeugt

5.       Übermittlung an Drittland (Art. 13 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

·        Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) findet nicht statt.

6.       Dauer der Speicherung (Art. 13 Abs. 2 lit. a DS-GVO)

·        Personenbezogene Accountdaten werden spätestens zum Ende des Schuljahres gelöscht

·        Bei Austritt während des Schuljahres wird das Nutzerkonto entfernt und nach 30 Tagen unwiderruflich gelöscht. Daneben gibt es die Möglichkeit, Personen direkt zu löschen. Mit Ende der zentral koordinierten Bereitstellung des Angebots werden alle Daten inklusive der Nutzer-Accounts nach einer Übergangszeit gelöscht. 

7.       Betroffenenrechte (Art. 13 Abs. 2 lit. b DS-GVO) Jede von einer Datenverarbeitung betroffene Person hat nach der Datenschutzgrund-Verordnung insbesondere folgende Rechte:

·        Recht auf Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DS-GVO).

·        Recht auf Berichtigung, soweit sie betreffende Daten unrichtig oder unvollständig sind (Art. 16 DS-GVO).

·        Recht auf Löschung der zu ihrer Person gespeicherten Daten, soweit eine der Voraussetzungen nach Art. 17 DS-GVO zutrifft. Art. 17 Abs. 3 DS-GVO enthält Ausnahmen vom Recht auf Löschung zur Ausübung der Meinungs- und Informationsfreiheit, zur Erfüllung rechtlicher Speicherpflichten, aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit, für öffentliche Archivzwecke, wissenschaftliche, historische und statistische Zwecke sowie zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen.

·        Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, insbesondere soweit die Richtigkeit der Daten bestritten wird, für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit, wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, die betroffene Person aber statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung verlangt, wenn die betroffene Person die Daten zur Geltendmachung oder Ausübung von Rechtsansprüchen oder zur Verteidigung gegen solche benötigt werden und deshalb nicht gelöscht werden können, oder wenn bei einem Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 noch nicht feststeht, ob die berechtigten Interessen des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen (Art. 18 DS-GVO).

·        Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten aus persönlichen Gründen, soweit kein zwingendes öffentliches Interesse an der Verarbeitung besteht das die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegt, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DS-GVO) dient.


Visavid - Nutzung für Videokonferenzen


Homepage.pdf (769.56KB)
Homepage.pdf (769.56KB)

Ansprechpartner und weitere Informationen

Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dieser Internetseite haben, können Sie sich an die unten angegebene Adresse wenden.

Norbert Raith, Datenschutzbeauftragter im Schulamtsbezirk

Neumarkt i.d. Oberpfalz

 

Kontakt:

Grundschule Holzheim - Neumarkt i.d. OPf
Holzheimer Hauptstraße 31

92318 Neumarkt i.d.OPf.

 

Mail: Raith-DSB-NM@gmx.de

Website: https://gsholzheim.de/

Verantwortlich nach § 6 Abs.2 MDStV

Andrea Hiltl, Rin